Scroll to Top

Die Eroberung der Provinzhauptstadt Kunduz im Norden Afghanistans durch die Taliban hat die Weltöffentlichkeit aufgeschreckt.[1] Eine eingehendere Analyse der Entwicklung der Lage Afghanistans während...

Ursprünglich hatte das Pentagon Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts die schweren Schwenkflügelbomber B-1A als Ersatz für die alten B-52-Bomber konzipiert.[1] 244 B-1A sollten ursprünglich...

Seit dem 1. Januar 2015 sind die USA in Afghanistan nur noch mit knapp 10‘000 Offizieren und Soldaten präsent. Seither nimmt auch die Zahl der Anschläge, so insbesondere in Kabul, zu. Offenbar ist...

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – August 2015 Japans geopolitische Lage Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist Japan ein Verbündeter der USA und steht unter dem nuklearen Schutzschirm...

Seit Kriegsende sind nun 70 Jahre vergangen; Japan gedenkt dieses Tages im August. Auch China, Südkorea und Taiwan haben Gedenkfeiern zum Kriegsende angekündigt. Mit hohen Erwartungen ist vor allem die...

Das wichtigste Ziel Obamas beim Abschluss des Deals mit Erdogan war die Benützung des türkischen Flugplatzes Incirlik durch die Kampfflugzeuge der US Air Force. Bis anhin mussten diese von Kreta aus...

Am 16.06. hat der russische Präsident Putin angekündigt, dass das Nukleararsenal Russlands bis Ende 2015 um 40 neue Interkontinentale Ballistische Flugkörper ergänzt würde.[1] Welches sind die Merkmale...

Angesichts der durch die kommunistische Machtübernahme in den durch die UdSSR besetzten Staaten Osteuropas nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gründeten im April 1949 in Washington DC die USA, Kanada,...

Das Vorgehen Russlands bei der Inbesitznahme der Halbinsel Krim und der Krieg in der Ost-Ukraine werden von der NATO in der Gegenwart „Hybrider Krieg“ genannt. Auch die Kriegführung des Islamischen...

×

Erhalten Sie die neusten Beiträge per E-Mail


  • Unkompliziert - Bloss Ihre E-Mail-Adresse angeben.
  • Kostenlos und keine Weitergabe Ihrer Daten.
  • Jederzeit abbestellbar. Mehr als 1000 Abbonenten.