Scroll to Top

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – Oktober 2015 Konflikte und Kriege   Der Sturz des damaligen Präsidenten Zine el-Abidine Ben Ali in Tunesien im Dezember 2010 löste im Mittleren Osten...

Entsprechend der im Weissen Haus herrschenden politischen Ausrichtung nach Republikanern oder Demokraten fordern in regelmässiger Folge rechte Neokonservative oder Linksliberale in den jeweiligen Administrationen...

Vor ihrem Zerfall übte die UdSSR im Mittleren Osten einen erheblichen Einfluss aus. Zur sowjetischen Klientel gehörten Syrien und der Irak. Aber auch mit der islamischen Republik Iran pflegte Moskau...

Auf Einladung der Notenstein Privatbank AG hielt der ehemalige Afghanistan-Kommandeur, US-General Stanley McChrystal, am 3. Mai im Dolder Grand ein Referat zum Thema „Scenarios for an Unpredictable World...

In den vergangenen 10 Jahren haben die USA drei Mal in arabischen Staaten direkt oder indirekt politisch oder militärisch interveniert. Im Irak 2003, in Libyen und Ägypten 2011 haben die USA durch ihre...

Mit seinem Dekret, gemäss dem seine Entscheidungen als Präsident nicht mehr durch das Verfassungsgericht Ägyptens auf Verfassungskonformität überprüft werden sollten, wollte Präsident Mursi die...

Während in Syrien der Bürgerkrieg zwischen der „Freien Syrischen Armee“ und den Streitkräften von Assad tobt, erhöhen die Nachbarstaaten Saudi-Arabien, Katar und die Türkei in zunehmendem Masse...

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind in verschiedenen Staaten der arabischen Welt Aufstände ausgebrochen. In Anbetracht der unklaren Lage stellt sich die Frage nach der Zukunft dieser Staaten. Der Beginn...

Dieses Interview erschien in der neuen Luzerner Zeitung vom 25.2.2011. Ghadhafi holt afrikanische Söldner, die für ihn das blutige Handwerk verrichten. Albert A. Stahel glaubt, dass Söldnerfirmen oder...

Dieses Interview erschien im Tagesanzeiger vom 11.2.2011. Nach dem Rücktritt Mubaraks vergleicht Militärexperte Albert A. Stahel die Situation in Ägypten mit der Revolution im Iran. Die Zukunft des...

Dieses Interview erschien im Tagesanzeiger vom 11.2.2011. Die Welt erwartete in Ägypten einen Militärputsch, doch nun stellen sich die Generäle hinter Mubaraks Übergangsregierung. Eigentlich mache...

Das Mubarak-Regime ist aus der ägyptischen Armee hervorgegangen und beruht immer noch auf der Loyalität der Armee. Ist diese Loyalität nicht mehr gegeben, dann ist die Existenz von Mubarak und seiner...

Dieses Interview wurde am 9.2.2011 für swissinfo.ch geführt. In Ägypten wird weiter für den sofortigen Rücktritt Präsident Mubaraks demonstriert. Die Lage hat sich zwar beruhigt, ist aber immer noch...

×

Erhalten Sie die neusten Beiträge per E-Mail


  • Unkompliziert - Bloss Ihre E-Mail-Adresse angeben.
  • Kostenlos und keine Weitergabe Ihrer Daten.
  • Jederzeit abbestellbar. Mehr als 1000 Abbonenten.