Scroll to Top

Bereits 1643, dem Jahr des Zusammenschlusses der vier Neu-England-Kolonien zu einem Bündnis, rechtfertigten die europäischen Einwanderer ihren Vernichtungsfeldzug gegen die amerikanischen Ureinwohner...

Seit den ersten beiden Abwürfen von Nuklearbomben über die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki, am 6. und 9. August 1945 wird die Sicherheit verschiedener Staaten durch die Verfügbarkeit von...

Aufgrund der reichen Vorkommen an Fischgründen, an Rohstoffen wie Gas und Erdöl, und der Verbindung zur Nordostpassage um Russland ist die strategische Bedeutung des europäischen Nordmeers heutzutage...

Das amerikanische Verteidigungsministerium, das Pentagon, führt zum gegenwärtigen Zeitpunkt weltweit verschiedene militärische Einsätze direkt oder indirekt durch. Der grösste Einsatz dürfte zum...

Seit den ersten beiden Abwürfen von Nuklearbomben über die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki, am 6. und 9. August 1945, wird die Sicherheit verschiedener Staaten durch die Verfügbarkeit von...

Zur Zeit der Obama-Administration schien es den amerikanischen Think Tanks nicht opportun, die politischen und militärischen Herausforderungen der USA und der NATO durch Russland zu thematisieren. Die...

Die Konstruktion von Kriegsschiffen mit wirksamen Geschützen im 15. Jahrhundert ermöglichte es den europäischen Mächten bei ihrem Vordringen nach Indien, eine unbegrenzte Kanonenbootpolitik gegen...

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden im Mittleren Osten verschiedene Kriege unter Einmischung der beiden Grossmächte Russland und USA geführt. Im Irak kämpfen schiitische Araber und kurdische Peschmerga...

Aufgrund ihrer Äusserungen und ihres Verhaltens gegenüber dem US-Präsidenten Barack Obama dürfte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel diesen als einen echten politischen Strahlemann einschätzen....

Seit dem Abwurf der beiden Atombomben durch die USA auf die japanischen Städte Hiroshima am 6. August und Nagasaki am 9. August 1945 sind Nuklearwaffen zu einer Realität in unserer Welt geworden. Die...

Gemäss dem Bericht Military Balance 2016 des Londoner International Institute for Strategic Studies verfügen die USA zum gegenwärtigen Zeitpunkt über eine Streitmacht von 1‘381‘250 Berufssoldaten....

Dieser Beitrag erschien im PortasCapital Eine Insel mit imperialer Vergangenheit Beinahe alle geopolitischen Denker vertreten die Hypothese, dass die Geographie, so insbesondere eine Insellage, ein Volk...

Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkrieges stellten die USA, Grossbritannien und Japan Flugzeugträger in Dienst.[1] Verschiedene dieser Flugzeugträger wurden im Zweiten Weltkrieg als Angriffsträger oder...

Erschienen im PortasCapital Aufstieg zur Weltmacht und Abstieg in der Gegenwart In vielen Abhandlungen werden die USA als Weltmacht wider Willen bezeichnet. Ein Studium der amerikanischen Geschichte lässt...

Erschienen im PortasCapital. Britische Versprechen im 1. Weltkrieg Mit dem Ziel das osmanische Reich von innen her durch einen arabischen Aufstand zu erschüttern, versprach der britische Hochkommissar...

Bis zum Ende des Kalten Krieges 1990 dienten die strategischen Nuklearwaffen der gegenseitigen Abschreckung zwischen den damaligen Supermächten USA und Sowjetunion. Der Abschreckungsmechanismus beruhte...

Aufgrund der Fehlleistungen im Krieg gegen Georgien von 2008 beschloss das Führungsgremium Russlands unter dem damaligen Präsidenten Medwedew und dem damaligen Ministerpräsidenten Putin die Streitkräfte...

Die gegenwärtige Konfrontation zwischen Saudi-Arabien und der Islamischen Republik Iran wird durch zwei historische Gegensätze bestimmt: den Gegensatz zwischen Persern und Arabern; den Gegensatz zwischen...

Die Gründung des Königsreichs Saudi-Arabien ist weitgehend das Ergebnis der religiösen und herrschaftlichen Symbiose zwischen der Familie Saud und dem Imam Mohammed ibn ‚Abd al-Wahhâb‘ und dessen...

Putin dürfte sich der Grenzen seiner Intervention in Syrien durchaus bewusst sein. Das Ziel seiner Bombardierungen könnte die Schaffung eines syrischen Restterritoriums für Assad sein, das von Damaskus...

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – Oktober 2015 Konflikte und Kriege   Der Sturz des damaligen Präsidenten Zine el-Abidine Ben Ali in Tunesien im Dezember 2010 löste im Mittleren Osten...

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird der Krieg im Jemen durch zwei Parteien bestimmt. Auf der einen Seite stehen die Houthi, die den Fünfer-Schiiten der Zaiditen[1] angehören, und ihr Verbündeter Ali Abdullah...

Noch vor der Eroberung durch die Araber im 7. Jahrhundert stellten die Christen im Gebiet des heutigen Iraks und Syriens die Mehrheitsbevölkerung dar. Das Aramäische war die damalige Hauptsprache. Schrittweise...

Als eine direkte Folge der Erderwärmung wird in den letzten Jahren immer wieder auf das Schmelzen des Nordpolareises hingewiesen. Die Statistiken der minimalen Eisausdehnung der Sommer von 2001 bis 2014...

Am 16.06. hat der russische Präsident Putin angekündigt, dass das Nukleararsenal Russlands bis Ende 2015 um 40 neue Interkontinentale Ballistische Flugkörper ergänzt würde.[1] Welches sind die Merkmale...

Angesichts der durch die kommunistische Machtübernahme in den durch die UdSSR besetzten Staaten Osteuropas nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gründeten im April 1949 in Washington DC die USA, Kanada,...

Am 16. Mai 1916 wurde zwischen Grossbritannien und Frankreich ein Abkommen über Aufteilung und Zukunft der arabischen Territorien des Osmanischen Reiches für die Zeit nach dem Kriege unterzeichnet. Dieses...

Nach wie vor führt die durch die USA bestimmte Allianz Krieg gegen den Islamischen Staat (IS) vor allem aus der Luft. In den letzten sieben Monaten soll die Koalition beinahe 9‘000 Ziele in Syrien und...

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – Februar 2015 Geopolitische Bedeutung Die Ukraine, die Ende 1991 von der UdSSR unabhängig wurde und ein Einheitsstaat mit einem semipräsidentiellen Regierungssystem...

  Zu Recht wird im neuen „Military Balance 2015“ des renommierten „Institute for Strategic Studies“ in London eingangs zu den Streitkräften der USA bemerkt, dass[1] „The US is the world’s...

Im Januar sollen die Separatisten in der Ost-Ukraine mit ihrer Offensive weitere 500 qkm erobert haben.[1] Offenbar gerät die ukrainische Armee gegenüber den gut ausgerüsteten Separatisten, die gemäss...

Entsprechend der im Weissen Haus herrschenden politischen Ausrichtung nach Republikanern oder Demokraten fordern in regelmässiger Folge rechte Neokonservative oder Linksliberale in den jeweiligen Administrationen...

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – Dezember 2014 Historischer Rückblick 1400 v. Chr. wanderten indoeuropäische Völker in das Gebiet des heutigen Iran ein. 728 v.Chr. gründeten die medischen...

Über die zahlenmässige Stärke der Armee des Islamischen Staates existieren verschiedene Angaben und Schätzungen. So soll die CIA noch im September 2014 die durch den Islamischen Staat in Syrien und...

Erschienen im PORTAS CAPITAL Newsletter – September 2014 Geopolitische Bedeutung des westlichen Pazifik Aufgrund der wachsenden Volkswirtschaften der Anrainerstaaten dürfte zum gegenwärtigen Zeitpunkt...

Der amerikanische Geostratege Zbigniew Brzezinski hat in seiner 1997 publizierten Studie „The Grand Chessboard“[1] den Mittleren Osten, den Kaukasus und Zentralasien in Analogie zu den Konflikten in...

Der Konflikt um die Krim hat den Europäern und damit auch den Schweizern die Bedeutung der Geopolitik für die Austragung von Konflikten zwischen Staaten wieder bewusst gemacht. Zwischenstaatliche Vertrauensbeziehungen...

Aus Scham über die unter Hitler und den Nationalsozialisten durch das Dritte Reich begangenen Kriegsverbrechen und Gräueltaten hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg im kollektiven Bewusstsein der Deutschen...

Der Oberbefehlshaber der NATO (SACEUR) und oberster Befehlshaber der US-Streitkräfte in Europa, General Philip Breedlove von der US Air Force, stellte am letzten Mittwoch in einem Interview fest, dass...

Mit seiner Quasi-Eroberung der Krim hat Putin in den Regierungskanzleien des Westens einen Sturm der Entrüstung entfacht. Diese Eroberung wird insbesondere in den USA, in Kanada, in Grossbritannien und...

Vor beinahe drei Jahren ist der tunesische Präsident und Diktator El Abidine Ben Ali gestürzt worden. Gefördert durch die Berichte in ihren eigenen Medien glaubte die westliche Welt, dass dieser Sturz...

Seit ihrer Anerkennung als unabhängiger Staat im Pariser Frieden vom 3. September 1783 befinden sich die USA im Kriegszustand. Von 1801 bis 1805 führten sie gegen Marroko, Algier, Tunis und Tripolis...

Auf Einladung der Notenstein Privatbank AG hielt der ehemalige Afghanistan-Kommandeur, US-General Stanley McChrystal, am 3. Mai im Dolder Grand ein Referat zum Thema „Scenarios for an Unpredictable World...

In den vergangenen 10 Jahren haben die USA drei Mal in arabischen Staaten direkt oder indirekt politisch oder militärisch interveniert. Im Irak 2003, in Libyen und Ägypten 2011 haben die USA durch ihre...

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stellen in dieser Region 7 Staaten geopolitische und strategische Ansprüche und betreiben dazu eine konsequente Machtpolitik! Der Iran will seinen neuen Machtbereich, der...

In der International Herald Tribune vom 29. November 2011 analysiert Roger Cohen die Vor- und Nachteile der Kriegführung von Obama und bezeichnet diese als eine neue Art der Strategie und Kriegführung...

Wieder einmal ist in der Schweiz eine politische Auseinandersetzung um die Anschaffung von Flugzeugen entbrannt. Dies nicht zum ersten Mal – wir hoffen aber, zum letzten Mal. Erinnert sei an unzählige,...

Am 17. März 2011 hat der Sicherheitsrat der UNO die Resolution 1973 zu einer Luftverbotzone (no-fly zone) über Libyen verabschiedet. Gleichzeitig hat er damit jenen Staaten, die diese Resolution durchsetzen...

×

Erhalten Sie die neusten Beiträge per E-Mail


  • Unkompliziert - Bloss Ihre E-Mail-Adresse angeben.
  • Kostenlos und keine Weitergabe Ihrer Daten.
  • Jederzeit abbestellbar. Mehr als 1000 Abbonenten.